dieDAS fellowship-programm 2022

Metabolische Beziehungen
gestalten

Der Start unseres dieDAS Fellowship-Programms 2022 diesen Sommer rückt näher, und wir freuen uns darauf, bald unsere aktuellen Fellows begrüßen zu können. In der Zwischenzeit möchten wir Ihnen den thematischen Schwerpunkt des diesjährigen Programms bekannt geben: Metabolische Beziehungen gestalten.

Entwickelt von Marizio Montalti, dem künstlerischen Direktor von dieDAS, sowie Eugenia Morpurgo, der Hauptmentorin, baut das diesjährige Fellowship-Programm auf den Programmen der letzten Jahre auf. Die Fellows sollen dabei unterstützt werden, ein weitverbreitetes, aber oft oberflächlich bleibendes Verständnis von Nachhaltigkeit hinter sich zu lassen und sich auf die Suche nach hochspezialisierten, regenerativen Designlösungen zu begeben – und das heißt nichts anderes, als dass sie sich mit der transformativen Natur metabolischer Prozesse auseinandersetzen werden.

Die kontinuierlichen biochemischen Vorgänge des Metabolismus (oder Stoffwechsels) setzen jene Energien frei, die lebendige Systeme benötigen. Über den Metabolismus können diese Systeme organische Materie erneut in ihre Austauschprozesse integrieren. Inspiriert von der Schönheit und Genialität derartiger, sich gegenseitig bedingender lebendiger Systeme, hat sich unser Programm einem Ansatz verschrieben, der den Blick über die Artengrenzen hinweg lenkt und das Augenmerk auf die umfassende gegenseitige Verkoppelung von (sichtbaren wie unsichtbaren) Körpern legt, auf deren Zusammenleben und ihre wechselseitige Unterstützung.

Durch theoretische wie konkrete praktische Experimente – darunter Vorträge von Expert*innen, Exkursionen in die umgebende Region und Projekte vor Ort mit myzelbasierten Materialien und Techniken – werden die dieDAS-Fellows den Stellenwert metabolischer Prozesse für unsere Beziehung zueinander wie für unser Verhältnis zur Umwelt untersuchen. Sie werden nach neuen Möglichkeiten zur Wiederherstellung, Pflege und Schaffung entsprechender Bedingungen, Ökonomien und lebendiger Agent*innen forschen, wie sie für unser Ökosystem günstig sind.

Mit einem Augenmerk auf dem regenerativem Design wird das dieDAS Fellowship-Programm 2022 einen Raum für kritische, kreative Produktion bieten. Die Fellows werden dabei unterstützt, in der Auseinandersetzung mit Ideen, Konzepten und Techniken aktiv herrschende Narrative und traditionelle Verfahren zu hinterfragen.