über unsGo ToteamGo TokuratoriumGo Tonews & presse

akademie für design, handwerk und architektur

dieDAS – Design Akademie Saaleck wurde gegründet, um Gestalter*innen und Kreativen großzügige Entwicklungs- und Vernetzungsmöglichkeiten zu bieten. Wir sind davon überzeugt, dass freies und offenes Arbeiten entsprechende Ressourcen und Räume benötigt. Nur so können innovative und gesellschaftlich relevante Prozesse vorangetrieben werden und dringend benötigte Prototypen für ein nachhaltiges Miteinander entstehen – heute und in der Zukunft.
Das Programm der Akademie steht für eine transformative, kollaborative Designpraxis und einen einzigartigen Zugang zur schöpferischen Ideenfindung. dieDAS ist ein Raum der Gegenwart, ein Ort, um Produkte zu entwickeln, die Natur zu erleben, Geschichte zu reflektieren und Kontakte zu Kolleg*innen und Mentor*innen zu knüpfen. Gemeinsam suchen wir nach Antworten auf die dringenden Fragen unserer Zeit und fördern Lösungsansätze, die ökologisch sinnvoll, ressourcen-schonend und zukunftsweisend sind.
dieDAS – Design Akademie Saaleck liegt bei Naumburg in Sachsen-Anhalt. Der Erwerb der ehemaligen Saalecker Werkstätten, in denen sich die Stiftung befindet, wurde 2018 dank des Engagements des Sammlers und Mäzens Egidio Marzona und der Gründung der Marzona Stiftung Neue Saalecker Werkstätten möglich.

Der Gebäudekomplex, hoch oben über der Saale gelegen, hat eine bewegte und problematische Vergangenheit, die eng mit der Person des Architekten und Rassenideologen Paul Schultze-Naumburg verknüpft ist. Ab 1902 errichtete Schultze-Naumburg in Saaleck zunächst sein Wohnhaus. Kurz darauf gründete er die Saalecker Werkstätten, die schnell zu einer Plattform für nationalsozialistisches Gedankengut wurden. An diese rassistische und antisemitische Vergangenheit muss erinnert werden. Niemals darf aus dem kollektiven Gedächtnis verschwinden, was in den Saalecker Werkstätten einmal gedacht und ausgesprochen wurde.
Es ist eine bewusste Entscheidung, gerade ein derart „unbequemes Denkmal“ als neuen Ort für freies Denken, zukunftsweisendes Gestalten und einen offenen Diskurs aufzubauen. Die dieDAS – Design Akademie Saaleck entsteht aus der Überzeugung heraus, dass die Erinnerung an die Schrecken der Vergangenheit entschiedener Teil des Nachdenkens über eine bessere Zukunft sein muss. Wir haben uns einem gezielt interdisziplinären Austausch verschrieben – zwischen Stipendiat*innen, Institutionen und Unternehmen sowie innerhalb eines weltweiten Netzwerks von Designer*innen, Handwerker*innen, Architekt*innen und Kreativen – und setzen auf Themen wie Nachhaltigkeit und Klima, Digitalisierung und neue Technologien, auf Innovation und ökologisch zukunftsweisende Materialien sowie die Demokratisierung des Designs.dieDAS ist ein Bekenntnis zur Kraft des Wandels, der Gemeinschaft und des visionären Denkens. Inmitten von Deutschland wird mit der Design Akademie Saaleck ein entschlossenes und sichtbares Zeichen für die Veränderungskraft einer offenen Gesellschaft mit uneingeschränkter Gestaltungsfreiheit gesetzt. Das Projekt wird unterstützt durch das Land Sachsen-Anhalt und die Bundesrepublik Deutschland sowie durch private Förderer und Mäzene.

news

Polder TV, April 2022
Polder TV Landwirte & Kosmopoliten – Die komplette zweite Staffel
Design Miami, 24 September 2021
Maurizio Montalti über Design & Natur
taz, 2. September 2021
Design für eine andere Zukunft
Design Miami, September 2021
Dr. Hauschka präsentiert Symbiotische Lebensräume von dieDAS
Mitteldeutsche Zeitung, 30 January 2021
Wandlung eines Un-Orts
Design Miami, 9 February 2021
Higher Learning